RENERTEC GmbH

Technische Betriebsführung

Unsere Erfahrung:

Bereits seit 1985 führen wir den Betrieb von Wasserkraftanlagen durch. Mit der Betriebsführung von Windkraftanlagen sind wir seit 1998 befasst. Unser Erfahrungsschatz ist zusammen mit der installierten Leistung seitdem kontinuierlich gewachsen.

Herr Dipl.-Ing. Christoph Eckert, maßgebliche Person hinter der von Renertec angebotenen Betriebsführung von Energieerzeugungsanlagen spezialisierte sich schon in jungen Jahren auf die Betriebsführung vor allem von Wasser- und Windkraftanlagen. Durch hautnahe Praxiserfahrung und zahlreiche Lehrgänge zum Thema wurde und wird das Wissen – insbes. auch das der Mitarbeiter - stetig weiter vertieft. Auch eine Mechaniker-Ausbildung trug ihren Teil zum technischen Verständnis und zum Umgang mit Energieerzeugungsanlagen bei.

Er diplomierte zum Thema Wirkungsgrad- und Verfügbarkeitsverbesserung von Windkraftanlagen anhand eines bestehenden Windparks (10 Maschinen der 1 MW-Klasse mit mangelhaften Betriebsergebnissen - Stall-Anlagen, polumschaltbare Generatoren). Diese Arbeit wurde gemeinsam mit einem der größten Windkraftplaner und -betreiber Europas durchgeführt.

Herr Dipl.-Ing. Gerhard Eckert, der die Renertec GmbH gründete, war über 30 Jahre im Vertrieb,in der Projektleitung und dem Service von Atomkraftwerken unter anderem der vorbeugenden Instandhaltung. Sein langjähriges Wissen fließt mit in die Planung und Betriebsführung ein. 

Es besteht besondere Betriebserfahrung mit zahlreichen Windkraftanlagen unterschiedlicher Leistungsklassen der namhaften Hersteller Enercon, Vestas, GE Wind, REpower und Fuhrländer. Mit den Serviceabteilungen dieser Hersteller wird im engen Kontakt ständig der Betrieb aller Anlagen überwacht, analysiert, verbessert und auf höchstem Ertragsniveau gehalten.

 

Unsere Zielsetzung:

• engagierte, intensive, persönliche Betreuung und Online- Fernüberwachung der Windkraftanlagen

• intensiver Einsatz zur Reduzierung störungsbedingter Anlagenstillstände = höchstmögliche Verfügbarkeit

• Weiterbildung in der Anlagentechnik und deren Entwicklung durch Seminare und Schulungen um den aktuellsten Stand der Technik zu gewährleisten

 

Unsere Zielsetzung:

Unsere Leistungen:

  • Stördatenauswertung und Trendanalysen, Monatsberichte an den Betreiber, welche das WKA-Betriebsverhalten transparent machen und systematische Fehler offen legen
  • 24 h-Fernüberwachung des technischen Anlagenzustands
  • Technische Begutachtung und Protokollierung des Anlagenzustandes, Troubleshooting
  • Versicherungshandling
  • Verfügbarkeits- und Wirkungsgradoptimierung, insbesondere umfangreiche Analysen der Leistungskurven und des Windkraftanlagen-Störverhaltens
  • kompetenter Kontakt, Meetings mit dem Windkraftanlagenhersteller und deren Koordinierung und Überwachung der Einsätze hinsichtlich Instandhaltung und Wirkungsgrad- und Verfügbarkeitsoptimierung. Austausch der Ergebnisse aus den Stördaten- und Leistungskurvenanalysen
  • Windkraftanlagendatenarchivierung
  • Erfahrungsaustausch in der Anlagentechnik und ihren Schwächen
  • Koordination, Organisation der regelmäßigen technischen Wartungen, Rotorblattwartungen, Trafowartungen, Wartung der Sicherheitsausrüstung
  • Reparaturen / Service / Trafowartung an den Anlagen. Umfang in Abstimmung mit dem Betreiber.

Referenzen technische Betriebsführung Windkraft:

  • 5 x Enercon E40/500 (seit 1998)
  • 9 x GE Wind 1.5sl  (seit 2001)
  • 6 x REpower MD70  (seit 2003)
  • 10 x REpower MD77  (seit 2003)
  • 19 x Fuhrländer FL MD77 (seit 2005)
  • 5 x BWU 48/750  (seit 2007)
  • 5 x Vestas V90  (seit 2009)
  • 17 x Enercon E82E2-2,3 MW (seit 2012)
  • 21 x Vestas V112-3 MW (seit 2013)
  • 2 x Enercon E115-3 MW (seit 2015)
  • 3 x Vestas V126-3.45 MW (seit 2017)

Referenzen technische Betriebsführung Wasserkraft:

  • 1 Ossberger Turbine 30 kW (seit 1985)
  • 1 Ossberger Turbine 110 kW (seit 1990)
  • 2 x Francisturbinen 65 + 90 kW (seit 2004)
  • 1 Francistubine, 1 Kaplanturbine 60 + 190 kW (seit 2012)
Seite drucken